Experimentieren und Forschen

Weshalb wird der Himmel manchmal rot, wenn die Sonne untergeht? Warum gibt es Meeresströmungen? Wie kann man das Unüberwindbare überwinden (Brückenbau)? Was ist das Geheimnis der Mechanik? Welche Sprache spricht die Natur und warum fallen Flugzeuge nicht vom Himmel? …

Fragen, Forschen und Begreifen - bei uns haben Kinder/SchülerInnen aller Jahrgänge und Schultypen die Möglichkeit, Antworten auf diese und viele weitere Fragen selbstständig zu finden. Forschendes Lernen baut auf dem natürlichen Lernverhalten von jungen Menschen auf. Eigene Fragen und Beobachtungen bilden den Ausgangspunkt zum Lernen.

Wir fördern den Forschungsgeist, anstatt Formeln zu pauken! Wissenschaft ist kreativ, vielfältig und faszinierend zugleich. Neugierde und Spaß stehen hierbei als Motivation im Vordergrund.

Jährlich werden wechselnde Themen in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten angeboten, in denen in erster Linie mit Alltagsmaterialien „gearbeitet“ wird:

  • Experimentiervormittage für Kindertagesstätten

  • Forschervormittage und Schülerlabore für Schulen und Horte (Schultyp-unabhängig, Jahrgänge 1-12./13.)

  • Schulungen und Workshops für PädagogInnen in Kindertagesstätten, Horten und Schulen

  • Specials wie Vorhaben-Unterstützung in unterschiedlichen Institutionen z. B. "Eltern forschen" im Rahmen von Elternabenden, Projektwochen-Beteiligung in Schulen, WPK Technik Unterstützung, …

Euer JuniorCampus-Team