Studiengänge StudiLe

Das Studienmodell StudiLe kombiniert eine duale Berufsausbildung in einem Unternehmen mit einem Bachelorstudium an der Fachhochschule Lübeck. Praxis und Theorie sollen sich gut ergänzen und miteinander verschmelzen und damit dies möglich ist, ist es wichtig, dass  Ausbildungsberuf und Studiengang zueinander passen.

Die Fachhochschule Lübeck bietet folgende Bachelorstudiengänge für das Studienmodell StudiLe an: Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre,  Elektrotechnik – Energiesysteme und Automation, Elektrotechnik – Kommunikationssysteme, Informatik/Softwaretechnik und Maschinenbau.

Passend zu den unter „Ausbildungsberufe - StudiLe-Maschinenbau“ gelisteten Berufsausbildungen bietet die FH Lübeck im Fachbereich Maschinenbau und Wirtschaft den 7-semestrigen (= 3 ½ Jahre) Bachelorstudiengang Maschinenbau an.  

Der Bachelorstudiengang Maschinenbau gliedert sich in das Grundlagenstudium (1.- 4. Semester), das Studium mit Schwerpunkten und Vertiefungsmöglichkeiten (5. + 6. Semester) und das Abschlussemester, welches das Projektstudium und die Bachelorarbeit umfasst. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums Maschinenbau wird der erste akademische berufsqualifizierende Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) erlangt.

StudiLe-Teilnehmende können in Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb zwischen folgenden Vertiefungsrichtungen wählen:

  • Anlagen-, Energie- und Verfahrenstechnik (AEV)
  • Entwicklung & Konstruktion (E & K)
  • Werkstofftechnik (und Fertigungstechnik) (WT)
  • Allgemeiner Maschinenbau und Wirtschaft (AMW)

Detaillierte Informationen zum Bachelorstudiengang Maschinenbau der FH Lübeck sind hier zu finden.

Alternativ können sich StudiLe-Teilnehmende auch um einen Studienplatz Internationales Studium Maschinenbau (ISM) bewerben.

Tätigkeitsfelder / Berufsperspektiven

Das Ziel des Bachelorstudiums Maschinenbau ist die Befähigung der Studierenden, Probleme zu erkennen, zu analysieren und technische Lösungen zu entwickeln. In diesem Sinne können Absolventinnen und Absolventen unabhängig von der Branche in nahezu allen Bereichen des Maschinenbaus tätig werden.

Dazu zählen u.a. Forschung, Entwicklung, Fertigung, Vertrieb, Qualitätswesen, Projekt- und Unternehmensmanagement. Typische Arbeitgeber sind daher nicht nur große Industrieunternehmen sondern auch kleine und mittelständische Unternehmen, Consultingfirmen oder der öffentliche Dienst.

Kontakt

Mee Hwa Ruf

Fachhochschule Lübeck
Beauftragte für duale Studienangebote StudiLe
Telefon +49 451 300 5270
E-Mail studile@fh-luebeck.de

Kontakt

Prof. Dr. Sung-Won Choi

Fachhochschule Lübeck
Projektleitung StudiLe, Kontakt Maschinenbau und Wirtschaft
Telefon +49 451 300 5045
E-Mail sung-won.choi@fh-luebeck.de