Marcel Issmer

Duales Studium Maschinenbau, Bachelor, 2013

Wie ich auf die FH Lübeck gekommen bin

Die FH Lübeck ist Partner im dualen Ausbildungsprogramm StudiLe (Studium mit integrierter Lehre), welches ich absolviert habe.

Meine Highlights aus dem Studium

Das gesamte Studium war ein Highlight - eine tolle Erfahrung! Besonders überwältigend war jedoch mein Auslandssemester an der schwedischen Linneaus Universität in Växjö, welche Kooperationspartner der FH Lübeck ist. Auch die vielen Menschen, die ich kennenlernen durfte, und die vielen Erfahrungen mit ihnen waren ein absolutes Highlight.

Ein kurzer Rückblick auf das Studium

Das Studium an der FH Lübeck hat mir alles in allem immer sehr viel Spaß gemacht. Vor allem die Projektarbeiten und Praktika waren sehr praxisbezogen ausgerichtet und damit in meinen Augen für das spätere Berufsleben eine gute Grundlage. Auch wenn phasenweise sehr viel abverlangt wurde, war es nach einer beendeten Klausurenwoche immer ein gutes Gefühl zu wissen, was man geschafft hatte!

Der erste Job und wie es dazu kam

Nach meiner Abschlussarbeit wurde mir direkt eine Stelle in meinem Ausbildungsbetrieb angeboten. Der Übergang war somit nahtlos und das Bewerbungen schreiben erübrigte sich damit ebenfalls :-).

Meine jetzige Tätigkeit

Ich bin zurzeit in meinem Ausbildungsbetrieb, der FETTE Compacting GmbH, einem Hersteller für Rundläufertablettenpressen, tätig. Dort arbeite ich als Konstrukteur für Serien- und Sondermaschinen. Zu meinen Aufgaben gehören dabei das Konstruieren von Teilen und Baugruppen sowie das Abhandeln von Aufträgen aus dem Vertrieb. Außerdem bin ich Bestandteil unterschiedlicher Projektteams und leiste technische Unterstützung anderer Abteilungen.

Meine Tipps an die Studierenden von heute

Der Aufwand lohnt sich!