Der konsekutive Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.) gibt Studierenden, die ihr Bachelor-Studium mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossen haben, die Möglichkeit, einen anwendungsorientierten Masterabschluss mit dem Schwerpunkt Supply Chain Management oder Entrepreneurship zu erlangen.

Dieser baut konsequent auf den Wahlmodulen Verkehrslogistik und Innerbetriebliche Logistik des FHL Bachelor-Studiengangs auf.

Absolventen/-innen anderer Fachhochschulen benötigen ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen mit einem eindeutigen Logistik- oder Entrepreneurship-Schwerpunkt.

Innerhalb von 3 Semestern sind 90 cps (credit points) zu erreichen und werden gemäß ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) vergeben.

Im ersten und zweiten Semester werden Master-Grundlagenfächer des Wirtschaftsingenieurwesens sowie Fächer aus den Schwerpunkten gelehrt. Das dritte Semester beinhaltet das Forschungsseminar sowie die Masterarbeit inkl. Kolloquium.