Supply Chain Management

Was ist Supply Chain Management?

Unternehmen benötigen heute flexible und dynamische Prozessabläufe, um die Herausforderungen der Märkte bewältigen zu können. Supply Chain Management steht für die Steuerung dynamischer Prozesse und betrieblicher Produktionsabläufe bezogen auf die gesamte Lieferkette, d. h. von der Beschaffung über die Produktion bis hin zum Kunden. Im Rahmen unseres Master-Studiengangs werden alle Prozesse zum Management dieser Lieferkette (suppy chain) qualifiziert vertieft.

Vor diesem Hintergrund ist der Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Supply Chain Management eng mit dem Kompetenzzentrum Logistik und Produktion der Fachhochschule Lübeck verzahnt.


Entrepreneurship

Ziel des Schwerpunktes ist die Entwicklung von unternehmerischen Denk- und Handlungskompetenzen. Entrepreneurship ist mehr als nur "Gründen"! So lernen Sie neben den wirtschaftsingenieursorientierten Kernfächern, wie Sie Marktpotentiale identifizieren, Geschäftsmodelle entwickeln, bewerten sowie umsetzen, Verhandlungen führen können und vieles mehr. Praxisnahe Einblicke ermöglichen Gastvortragende unterschiedlicher Unternehmen und Startups.

Diese erlernten Kompetenzen können Absolventen und Absolventinnen in etablierten Unternehmen als unternehmerisch geprägter Arbeitnehmer sowie in eigenen Gründungsprojekten als Gründer einsetzen.

Das Lehrangebot im Schwerpunkt Entrepreneurship ist zeitlich und inhaltlich mit den Vorlesungen des Master-Studiengangs Entrepreneurship in digitalen Technologien der Universität zu Lübeck abgestimmt. So nehmen an den jeweiligen Lehrveranstaltungen Studierende beider Hochschulen teil. Dies fördert die Möglichkeit zum interdisziplinären Lernen und stellt die Basis für die Entwicklung interessanter Geschäftskonzepte dar.