• Studienverlauf 1. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Mathematik I V+Ü 7 6
    Experimentalphysik I V+Ü 5 4
    Technisches Englisch V+Ü 4 4
    Biologie V 2 2
    Allgemeine Chemie V 5 4
    Elektrotechnik I V 5 4
    28 24
  • Studienverlauf 2. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Mathematik II V+Ü 7 6
    Experimentalphysik II V 5 3
    Ökologie V 3 2
    Umweltchemie V 2 2
    Immissionsschutz V/P 5 4
    Elektrotechnik II V+Ü 5 3
    Wissenschaftliches Programmieren V+Ü 4 4
    31 24
  • Studienverlauf 3. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Organische Chemie V+Ü 5 4
    Instrumentelle Analytik I V 5 4
    Strömungslehre und Thermodynamik V 4 4
    Umweltbewertung I V+Ü 5 4
    Energieversorgung und Mess- und Regelungstechnik V 6 4
    Umweltwissenschaften und Kreislaufwirtschaft V 5 4
    30 24
  • Studienverlauf 4. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Wasserwirtschaft V+Ü 5 4
    Mechanische Verfahrenstechnik V 5 4
    Thermische Verfahrenstechnik V 5 4
    Umweltschutz: Betriebliches Umweltmanagement und Projekt V/P 7 6
    Wahlpflichtmodul (siehe Liste aus der SPO) 10
    32 18
  • Studienverlauf 5. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Umweltverfahrenstechnik I und Umwelttechnik Praktikum V/P 10 8
    Umwelt- und Chemikalienrecht V 5 4
    Ökotoxikologie V/S 5 4
    Wahlpflichtmodul (siehe Liste aus der SPO) 10
    30 16
  • Studienverlauf 6. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Technische Akustik V/P 4 4
    Betriebswirtschaftslehre V 5 4
    Wissenschaftliches ArbeitenÜ 5 4
    Wahlpflichtmodul (siehe Liste aus der SPO) 10
    24 12
  • Studienverlauf 7. Semester
    Module LV LP SWS
    Berufspraktikum 15
    Abschlussarbeit 12
    Abschlusskolloquium 3
    Summe 30
  • Wahlfächer

    Im 6. Semester können Studierende einen Teil der erforderlichen Leistungspunkte durch frei wählbare Kurse an der Fachhochschule erwerben. Darüber hinaus sieht das Curriculum für das 4. bis 6. Semester die Belegung von Wahlpflichtmodulen aus einem breiten Spektrum an fachspezifischen Veranstaltungen vor.
    Nach ihren Interessen und Neigungen können die Studierenden die Schwerpunkte zu den fachspezifischen Inhalten im 4., 5. und 6. Semester selbst festlegen (siehe Liste aus der SPO).