Interdisziplinäres Projekt:

In Projektteams bearbeiten Sie in Verzahnung mit dem Centrum Industrielle Biotechnologie eine praxis-
nahe Fragestellung
aus dem Bereich: „Nutzung nachwachsender Rohstoffe“.
Bei deren Ausführung kommen die in den verschiedenen Kernbereichen des Studiengangs (Naturstoffanalytik, Naturstoffextraktion, Enzymprozesse/Biopolymere, Industrielle Ökologie) erworbenen Kenntnisse zur Anwendung. Unterstützt wird dieser Prozess durch eine begleitende Lehrveranstaltung: Projektmanagement, bei der die Planung und Koordination von Projekten und angewendete Schritte u.a. am Beispiel des interdisziplinären Projekts besprochen werden.

Weitere Informationen können Sie auch per E-Mail erfragen.

Einsatzgebiete

Durch die interdisziplinäre Kompetenzbildung im Bereich der stofflichen Nutzung nachwachsender
Rohstoffe und der nachhaltigen Substitution konventioneller Prozesse, eröffnet sich den Studieren-
den nach Abschluss des Master-Studiums ein breites Spektrum von Arbeitsfeldern:

  • in der angewandten Forschung und Entwicklung,
  • der Prozess- und Anlagen-Konzeption für Unternehmen,
  • der chemischen und pharmazeutischen Industrie
  • oder der Lebensmittelindustrie
  • sowie in entsprechenden Forschungsinstituten.