• Studienverlauf 1. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Geschichte der Chemie V 1 1
    Ringvorlesung:

    Einführung in das Labor Allg. Chemie

    V

    0,5 0,5
    Datenerfassung/ProtokollerstellungV 0,5 0,5
    Recherche/Biblobesuch/Datenbanken V 0,5 0,5
    Chemische Industrie im Norden V 0,5 0,5
    Mathematik I V/Ü 7 6
    Experimentalphysik I V/P 5 4
    Allgemeine Chemie V 5 4
    Allgemeine Chemie P 4 4
    Chemisches Rechnen S 3 2
    Analytische Chemie V 3 2
    30 25
  • Studienverlauf 2. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Mathematik II V/Ü 7 6
    Experimentalphysik II V/P 5 4
    Analytische Chemie P 5 4
    Investitionsplanung V 2 2
    Projektmanagement V/Ü 2 2
    Technisches Englisch V 4 4
    Anorganische Chemie I V 5 4
    30 26
  • Studienverlauf 3. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Physikalische Chemie I V 5 4
    Physikalische Chemie I Ü 2 2
    Organische Chemie I V 5 4
    Grundlagen Thermodynamik V 2 2
    Chemometrie V 3 2
    Strömungslehre V 2 2
    INAN I V 5 4
    INAN Praktikum Teil I P 3 2
    Anorganische Chemie II V 3 2
    30 24
  • Studienverlauf 4. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Physikalische Chemie II V 2 2
    Physikalische Chemie  P 5 4
    Organische Chemie II V 5 4
    OC Labortechnik V/P 1 1
    Mechanische VT V 5 4
    Thermische VT V 5 4
    Biochemie V 2 2
    Strömungslehre P 2 2
    INAN II V 3 2
    30 25
  • Studienverlauf 5. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Obligatorisch
    Organische Chemie P 5 4
    Reaktionstechnik V 5 4
    Biotechnologie V 3 2
    Biochemie P 2 2
    INAN Praktikum Teil II P 2 2
    17 14
    Wahlbereich
    Aus dem 5. Semester können im Wahlbereich zwischen 10 LP bis 15 LP gewählt werden.
    Insgesamt müssen im 5. Semester und 6. Semester zusammen mindestens  43 LP aus den Wahlfächern belegt werden.    * Zwei von vier beliebig wählbar.
    Angewandte Anorganische Chemie V 3 2
    Mechanische VT  * P 3 2
    Thermische VT  * P 3 2
    Naturstoffextraktion   P 2 1
    Naturstoffextraktion   V 3 2
    Technische Mikrobiologie  V 3 2
    Makromolekulare Chemie  V 5 4
    Klinische Chemie V 3 2
    Lebensmittelchemie I V 3 2
    Umweltrecht V 3 2
    REACH V 2 2
    33 23
    Fächer mit gleicher Farbkennzeichnung können nur zusammen gewählt werden.
  • Studienverlauf 6. Semester
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Aus dem 6. Semester können im Wahlbereich zwischen 15 LP und 25 LP gewählt werden.
    Insgesamt müssen im 5. Semester und 6. Semester zusammen mindestens  43 LP aus den Wahlfächern belegt werden.  
    * Zwei von vier beliebig wählbar.
    Wahlbereich
    Angewandte Anorganische Chemie Prakt. P 3 2
    Reaktionstechnik Praktikum * P 3 2
    Moderne chemische/industrielle Verfahren * V 3 2
    Biotechnologie   P 4 4
    Biotechnologie   S 3 2
    Pharmazeutische Chemie und Biotech. V 3 2
    Technische Mikrobiologie Praktikum P 2 2
    Mikrobiologie/Hygiene V 3 2
    Makromolekulare Chemie Praktikum P 2 2
    INAN Schwerpunkt P 2 2
    Bioanalytik V 3 2
    Lebensmittelchemie II  V 3 2
    Naturstoffchemie V 3 2
    Naturstoffchemie P 2 2
    Umweltchemie V 3 2
    Toxikologie V 2 2
    44 34
    Fächer mit gleicher Farbkennzeichnung können nur zusammen gewählt werden.
  • Studienverlauf 7. Semester
    Module LV LP SWS
    Berufspraktikum 15
    Praxisseminar 2
    Bachelorarbeit 10
    Kolloquium 3
    Summe 30
  • Wahlpflichtfächer

    Nach Ihren Interessen und Neigungen können Sie die Schwerpunkte in den fachspezifischen Inhalten mittels Wahlfächern im 5. und 6. Semester selbst festlegen. Sie haben damit die Möglichkeit, Ihre bereits erworbenen Grundkenntnisse in praktischen Lehrveranstaltungen und weiterführenden Vorlesungen in den gewünschten Bereichen zu vertiefen und mit fachübergreifenden Lehrveranstaltungen nach Wahl zu ergänzen.
      
    Bestimmte Vertiefungsbereiche sind dabei nur in in einer vorgegebenen sinnvollen Kombination wählbar. Etwa die Hälfte der angebotenenen Lehrveranstaltungen muss belegt werden, wobei der Anteil an Praktika vorgegeben ist. Sie haben somit zum Beispiel die Möglichkeit, bereits erworbene Fähigkeiten vorwiegend im Bereich der klassischen Chemie zu vertiefen, oder den Schwerpunkt praktischer Lehrveranstaltungen im technischen Bereich festzulegen.

    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Obligatorisch
    Organische Chemie P 5 4
    Reaktionstechnik V 5 4
    Biotechnologie V 3 2
    Biochemie P 2 2
    INAN Praktikum Teil II P 2 2
    17 14
    Wahlbereich
    Aus dem 5. Semester können im Wahlbereich zwischen 10 LP bis 15 LP gewählt werden.
    Insgesamt müssen im 5. Semester und 6. Semester zusammen mindestens  43 LP aus den Wahlfächern belegt werden.    * Zwei von vier beliebig wählbar.
    Angewandte Anorganische Chemie V 3 2
    Mechanische VT  * P 3 2
    Thermische VT  * P 3 2
    Naturstoffextraktion   P 2 1
    Naturstoffextraktion   V 3 2
    Technische Mikrobiologie  V 3 2
    Makromolekulare Chemie  V 5 4
    Klinische Chemie V 3 2
    Lebensmittelchemie I V 3 2
    Umweltrecht V 3 2
    REACH V 2 2
    33 23
    Fächer mit gleicher Farbkennzeichnung können nur zusammen gewählt werden.
    Lehrveranstaltung LV LP SWS
    Aus dem 6. Semester können im Wahlbereich zwischen 15 LP und 25 LP gewählt werden.
    Insgesamt müssen im 5. Semester und 6. Semester zusammen mindestens  43 LP aus den Wahlfächern belegt werden.  
    * Zwei von vier beliebig wählbar.
    Wahlbereich
    Angewandte Anorganische Chemie Prakt. P 3 2
    Reaktionstechnik Praktikum * P 3 2
    Moderne chemische/industrielle Verfahren * V 3 2
    Biotechnologie   P 4 4
    Biotechnologie   S 3 2
    Pharmazeutische Chemie und Biotech. V 3 2
    Technische Mikrobiologie Praktikum P 2 2
    Mikrobiologie/Hygiene V 3 2
    Makromolekulare Chemie Praktikum P 2 2
    INAN Schwerpunkt P 2 2
    Bioanalytik V 3 2
    Lebensmittelchemie II  V 3 2
    Naturstoffchemie V 3 2
    Naturstoffchemie P 2 2
    Umweltchemie V 3 2
    Toxikologie V 2 2
    44 34
    Fächer mit gleicher Farbkennzeichnung können nur zusammen gewählt werden.
  • Modulplan