FH-Tag 2018

9:00 - 17:00 Uhr, FH-Campus

Du suchst ein praxisorientiertes und sinnhaftes Studium? Mit 30 Bachelor- und Masterstudiengängen aus den Bereichen Technik, Naturwissenschaften, Wirtschaft, Architektur und Design bereitet dich die FH Lübeck optimal auf das Berufsleben vor. Das sind die fünf Argumente, die für ein Studium an der Fachhochschule Lübeck sprechen:

  1.  Kleine, persönliche Hochschule In Lübeck bist du mehr als eine Nummer! Hier lernst du in kleinen Seminargruppen und profitierst durch eine enge Verbindung zu den Professor_innen. Außerdem ist der Campus, also das Gelände unserer Hochschule, an einem Ort. Das bedeutet für dich, dass du nicht zwischen den Vor lesungen durch die ganze Stadt fahren musst. Stattdessen kannst du die Zeit nutzen, um dich mit deinen Lerngruppen zu treffen oder mit Freunden im Carlebach-Park direkt am Campus zu entspannen.
  2. Hoher Praxisanteil Kennst du den Unterschied zwischen einer Universität und einer Fachhochschule? Qualitativ sind diese beiden Hochschul-Formen gleichwertig, aber sie haben unterschiedliche Ziele: Eine Universität bereitet dich eher auf eine Karriere als Wissenschaftler_in vor, während dich die Fachhochschule für die Wirtschaft macht. Das bedeutet, dass die Professor_innen an der Fachhochschule alle schon mal selbst in der Wirtschaft gearbeitet haben. Dadurch sind sie in der Lage, dich pass genau auf das Arbeitsleben in einem Unternehmen vorzubereiten. Nicht zuletzt deshalb wirst du in deinem FH-Studium auch nicht nur graue Theorie lernen. Greifbare Praxisprojekte – oft auch direkt mit Unternehmen – ebnen dir den Weg zu deiner Karriere. An der FH Lübeck kannst du außerdem auch gleich im Studium wertvolle Zusatzqualifikationen erlangen, die sonst viel Geld kosten würden. Aus diesen Gründen verdienen Fachhochschul- Absolvent_innen im Schnitt auch mehr in ihrem ersten Job als Uni-Absolvent_innen. 
  3. Internationale Angebote Die Welt wird zunehmend interna - tion aler – sowohl in der Wirtschaft, in der Wissenschaft als auch im Privatleben. Die FH Lübeck hat eine Strategie, diese Internationalisierung für dich nutzbar zu machen. So hast du zum Beispiel die Möglichkeit, Doppelabschlüsse mit ausländischen Hochschulen abzuschließen, kannst kostenfreie Sprachkurse belegen und bekommst viel Unterstützung bei der Planung deines Auslandssemesters. 
  4. Engagierte Studierende Studium bedeutet mehr als Lernen! Die Studienzeit gilt traditionell als eine Zeit, in der man sich besonders intensiv selbst verwirklichen kann. An der FH Lübeck findest du viele Studierende, die sich in Gremien an der Entwicklung der Hochschule beteiligen, sich sozial engagieren und Initiativen starten, die die Welt ein Stückchen besser machen. Wenn du selbst also ein Interesse daran hast, deine (Um)Welt mitzugestalten, dann tri st du an der FH Lübeck auf viele Gleichgesinnte. 
  5. Attraktive Stadt Unsere Studierenden wissen insbesondere den hohen Freizeitwert Lübecks und der Region zu schätzen. Durch die Nähe zur Ostsee kannst du ein umfangreiches Angebot an kulturellen und sportlichen Möglichkeiten genießen. Trotz der relativ geringen Anzahl der Studierenden an der Gesamteinwohnerzahl ist das Stadtbild studentisch geprägt. Mieten und andere Lebenshaltungskosten sind im Vergleich zu anderen Hochschulstädten moderat. Nach einem langen Studientag oder einem Strandaufenthalt kannst du in gemütlichen Altstadtkneipen, Bars, Theater und Kinos den Tag ausklingen oder die Nacht zum Tag werden lassen. Wem das alles nicht reicht, der findet in unmittelbarer Nachbarschaft die Metropole Hamburg. 

Bewerbungsprozess & Fristen

Wer ein Studium an der Fachhochschule Lübeck aufnehmen will, muss einen Antrag auf Zulassung stellen. Die Bewerbung erfolgt über ein Online-Portal, das während der jeweiligen Bewerbungszeiträume freigeschaltet wird, www.fh-luebeck.de/BEWERBUNG. Bitte beachte die gesonderten Hinweise zum Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre. Die FH Lübeck lässt bei einigen Studienangeboten sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester zu.

Abgabeschluss für Bewerbungsunterlagen zum Wintersemester ist der 15. Juli eines Jahres für zulassungsbeschränkte Studiengänge und der 31. August für zulassungsfreie Studiengänge. Für das Sommersemester ist der Abgabeschluss der 15. Januar (zulassungsbeschränkte Studiengänge) bzw. der 28./29. Februar (zulassungsfreie Studiengänge).

Bewerber_innen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen sich über uni-assist bewerben, d. h. sie reichen ihre Unterlagen nicht bei der Fachhochschule Lübeck ein, sondern bei uni-assist e. V., Helmholtzstraße 2 – 9, 10587 Berlin. Weitere Informationen über dieses Verfahren findest du unter www.uni-assist.de. Bewerber_innen, die die Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg abgelegt haben, können sich direkt an der Fachhochschule bewerben.

 

Ablauf

09:00 –14:00 Uhr „Schulprogramm“ Begrenzte Teilnehmerzahlen! Schulklassen können sich bis spätestens 14.05.2018 unter www.fh-luebeck.de/FH-TAG anmelden.14:00 –17:00 Uhr „Tag der offenen Tür“Am Nachmittag können Studieninteressierte ohne Anmeldung den Campus der FH Lübeck erforschen. Professorinnen, Professoren und Studierende geben spannende Einblicke in das Studium und die Studieninhalte. Viele Labore laden zum Entdecken ein und Praxisbeispiele wecken Interesse an der anwendungsbezogenen Wissenschaft. Das genaue Programm steht ab Anfang Mai unter www.fh-luebeck.de/FH-TAG online.

 

Anlaufpunkt

09:00 – 17:00 Uhr im Gebäude 1 (Atrium),Mönkhofer Weg 136 - 140, direkt an derBushaltestelle „Fachhochschule Lübeck“.

 

Mit dem Bus

Zur FH Lübeck fahren die Buslinien 1, 9 (Haltestelle Fachhochschule) und die Buslinie 32 (Endhaltestelle Stephensonstraße).

 

Mit der Bahn

Von den Haltestellen "Lübeck St. Jürgen" und ""Lübeck Hochschulstadtteil" ist die FH Lübeck zu Fuß zu erreichen.

 

Weitere Informationen