FH Lübeck verabschiedet rund 400 Absolventinnen und Absolventen

Am 02. Februar 2018, zum Ende des Wintersemesters 2017/ 2018, verabschiedet die Fachhochschule Lübeck knapp 400 Studierende aus den über 30 Bachelor- und Masterstudiengängen der vier Fachbereiche Angewandte Naturwissenschaften, Bauwesen, Elektrotechnik & Informatik sowie Maschinenbau/ Wirtschaft in das Berufsleben.

FH Lübeck verabschiedet rund 400 Absolventinnen und Absolventen. Foto: FH Lübeck

Gemeinsam mit Familienangehörigen und Freunden feiern sie an diesem Tag ihre erfolgreichen Studienabschlüsse in der Lübecker St. Petri Kirche. Auch in diesem Jahr ist die Petri Kirche mit 550 angemeldeten Gästen (inklusive der Studierenden) wieder gut besucht. 

Die Graduierungsfeier beginnt um 14.00 Uhr in der St. Petri-Kirche Lübeck mit der Begrüßung durch Hausherrn Dr. Bernd Schwarze, St. Petri und Dr. Muriel Kim Helbig, Präsidentin der FH Lübeck. In diesem Jahr richtet Klaus Puschaddel, 1. Stellv. Stadtpräsident, die Grußworte der Hansestadt Lübeck an die Gäste.
Begleitender Rahmen der Graduierungsfeier sind die Auszeichnungen der Jahrgangsbesten mit Buchpreisen der Fördergesellschaft der Fachhochschule Lübeck e.V., die von den Vereinsvorsitzenden Prof. Dr. Marc-Andreas Prill, FH Lübeck und Dipl.-Ing. Axel Weidner. Mankenberg GmbH, überreicht werden. 

Darüber hinaus bildet die Graduierungsfeier am Ende des Wintersemesters wieder den Rahmen für den FERCHAU-Preis, der jeweils im Frühjahr eines Jahres an die zwei besten Absolventinnen und Absolventen aus dem Maschinenbau und der Elektrotechnik vergeben wird. Der FERCHAU-Preis prämiert die besten Noten der Abschlussarbeiten, ist mit jeweils 500 Euro dotiert und wird von dem Lübecker Niederlassungsleiter Lars Oellrich überreicht.

Bevor die Präsidentin der FH Lübeck zu einem Empfang bittet, haben die Studierenden das letzte Wort. In diesem Jahr wird der Absolvent des Jahres 2017, Murat Avci, Student im Internationalen Studium Elektrotechnik, Fachbereich Elektrotechnik/ Informatik, stellvertretend für alle Absolventinnen und Absolventen die Abschlussrede halten. 

Den musikalischen Rahmen liefert das „Lukas Schick Friend’tett“ mit spannenden aktuellen Stücken.