Chemie im neuen Format

Jeweils zum Wintersemester beginnt Prof. Dr. Peter Swidersky mit der Vorlesungsreihe Geschichte der Chemie in einem spannenden Vorlesungsformat im Studiengang Angewandte Chemie im Fachbereich Angewandte Naturwissenschaften.

Der Studiengang Angewandte Chemie der Fachhochschule Lübeck. Foto: FH Lübeck

Ein neues Modul Einführung in das Chemiestudium mit der Vorlesungsreihe zur Geschichte der Chemie soll den Erstsemestern den Einstieg in das Studium erleichtern. Neu dabei ist, dass diese Vorlesungsreihe für alle FH Studierenden und auch für Nicht-Hochschulmitglieder zugänglich ist.

Die Vorlesungsreihe Geschichte der Chemie ist dabei ein Teil des Modules Einführung in das Chemiestudium. Zusammen mit den Lehrveranstaltungen Laboreinführung, Datenerfassung und Protokollerstellung, Literaturrecherche und Exkursionen, soll den Studierenden mit Freude den Einstieg in das Chemiestudium erleichtert werden. Dabei lernen die Studierenden mit dem Modul „Einführung zum Chemiestudium“ schon gleich zu Beginn des Studiums die Professorinnen und Professoren des Studienganges kennen und erfahren viel über die Wege, die das Leben im Studium vereinfachen können, sei es bei der Protokollerstellung, oder dem Arbeiten im chemischen Laboratorium.

In den Vorlesungen zur Historie der Chemie wird in spannenden Geschichten vom Stein der Weisen, von Betrügern, Quacksalbern und großen Entdeckungen, wie bspw. die der Porzellanherstellung und auch aus der Zeit der Alchemisten erzählt. Der Teil “Elementare Geschichten“ soll Licht in die Entstehung des Periodensystems bringen und handelt auch darüber, wie einige Elemente zu ihren Namen kamen. In den Vorlesungen wird auch über so manche Pioniere der Chemie vom achtzehnten Jahrhundert bis zum Ende des zwanzigsten Jahrhunderts erzählt. Die Spannbreite der geschichtlichen Ereignisse reicht von segensreichen Entdeckungen bis hin zu katastrophalen Tragödien.

Die Vorlesungsreihe Geschichte der Chemie im neuen Format soll mit den erkenntnisreichen  Szenarien aus der Historie, Interesse und Neugier an der Chemie erzeugen oder vertiefen sowie Freude am Chemiestudium bereiten.  

 

Weitere Informationen