Mads Clausen Institut an der Süddänischen Universität

Logo: SDU - Mads Clausen Institute

 www.sdu.dk/MCI

Das Mads Clausen Institut ist Teil der Technischen Fakultät der Süddänischen Universität (SDU) und befindet sich in Sonderburg, kurz hinter der deutsch-dänischen Grenze. Verschiedene Forschungsschwerpunkte sind am Mads Clausen Institut angesiedelt:

  • Mechatronik
  • Elektrotechnik (Leistungselektronik)
  • Innovation und Unternehmertum
  • Nanotechnologie
  • Nanophotonik


Alle Forschungs-und Entwicklungsgebiete arbeiten eng zusammen mit der Industrie und den Netzwerkorganisationen in Süddänemark und Norddeutschland.

Link zu Mechatronik: http://www.sdu.dk/om_sdu/institutter_centre/mechatronics


MCI als Leadpartner in carpeDIEM

Das MCI ist bereits erfahren als Leadpartner in anderen grenzüberschreitenden Interreg Projekten. Mit carpeDIEM bringen wir unsere Kompetenz im Bereich intelligenter verteilter Steuer-und Regelungssysteme sowie eingebetteter mechatronischer Systeme ein und wollen diese weiter auf den Energiesektor, im Besonderen im Bereich verteilter Energieverteilungssysteme ausbauen. Darüber hinaus fördert carpeDIEM die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit aktiven Partnern, Netzwerkpartnern und der Industrie im Energiesektor.


Kontakt

Dr. Katharina Rubahn
Fon: +45 6550 1224
E-Mail: kru(at)tek.sdu.dk