Europa-Universität Flensburg

Logo: Europa-Universität Flensburg

 www.znes-flensburg.de

Der Bereich „Energie-und Umweltmanagement“ der Europa-Universität Flensburg ist Teil des interdisziplinären und hochschulübergreifenden Zentrums für Nachhaltige Energiesysteme (ZNES). An der Professur für Energie-und Ressourcenwirtschaft forscht eine ca. zehnköpfige Gruppe unter Leitung von Prof. Dr. Hohmeyer zu Themen rund um den Bereich des Energie-und Umweltmanagements.

Die Forschungsaktivitäten im Bereich „Energie-und Umweltmanagement“ teilen sich auf zwei Schwerpunkte auf. Zum einen werden Energiesysteme, die vollständig auf erneuerbaren Energien basieren, modelliert und analysiert. Zum anderen werden lokale und regionale Klimaschutzkonzepte entwickelt. Im Mittelpunkt des Erkenntnisinteresses steht die Schaffung eines global umweltverträglichen und bezahlbaren Energiesystems.

Im Bereich „Energie-und Umweltmanagement“ werden zudem im gleichnamigen Master-Studiengang Wirtschaftsingenieure ausgebildet.

Die Europa-Universität Flensburg wird im Laufe des Projektes neue und vertiefte Erkenntnisse im Bereich der verteilten Energiesysteme sammeln, insbesondere auf Seiten der Energienachfrage unterschiedlicher Verbraucher. Bereits entwickelte Energiesystemmodelle („renpass“, „openMod.sh“) können unter Miteinbeziehung der gewonnenen Erkenntnisse die Modellierung unterstützen.

Die Europa-Universität Flensburg verfügt über eine große Expertise im Bereich der Modellierung von Elektrizitätssystemen und hat mit der „renpass“-Plattform ein eigenes leistungsstarkes Simulationsmodell entwickelt. Renpass verfügt über eine hohe zeitliche und regionale Auflösung und kann im Rahmen des Projektes für die Modellierung des regionalen Energiesystems weiterentwickelt werden.


Kontakt

Sönke Bohm
Fon: +49 461 805 3014
E-Mail: Soenke.bohm(at)uni-flensburg.de